An welchen Gebäuden haben die von uns geförderten Handwerker tatkräftig mitgewirkt

Verschiedene Beispiele für Restaurator im Gewerk Putz- und Malerarbeiten

 

Die Hofreite in Groß-Gerau ist allgemein als „Scharfrichterhaus“ bekannt. Der älteste Gebäudeteil stammt aus dem 12. Jahrhundert. 1992 wurde das Anwesen denkmalgerecht saniert und modernisiert. In diesem Zuge wurde die Außenfassade neu verputzt und ein neuer Anstrich auf das Fachwerk aufgetragen.

 

www.scharfrichterhaus.info

 

Bei diesem markanten Eckhaus in Groß-Gerau wurde 2012 wurde die Fassade durch einen neuen Anstrich der Putzflächen und der Holzbalken neugestaltet. Zusätzlich wurde der Sandsteinsockel freigelegt, abgestrahlt und neu verfugt.

 

Bei dem markanten Fachwerkhaus in Groß-Gerau nahe der Stadtkirche wurde 2009/2010 nach den Anforderungen des Dankmalschutzes die Fachwerkfelder mit Lehmsteinen ausgemauert und die gesamten Felder mit einem Kalkputz neu verputzt. Die Holzbalken wurden gereinigt und mit einer Leinöl-farbe gestrichen.